Bälle


Die "BALLance" - Bälle sind ganz gezielt an die Physiologie und Biomechanik der Brustwirbelsäule angepasst und entwickelt.

Herstellung und Entwicklung der „BALLance“-Bälle
100 % neu entwickelt und Made in Germany – Qualität und Umwelt

Sowohl die Idee zur Methode und zu den Bällen als auch die ersten Musterbälle mit darauffolgender Entwicklung des heutigen Produkts sind in Deutschland entstanden. Auch die Ballkörper und die spezielle Federkonstruktion wurden in jahrelangen Testverfahren in Deutschland entwickelt und hergestellt. Die Ballkörper und der endgültige Zusammenbau zum Endprodukt erfolgt in Deutschland per Hand.

Unsere Hersteller und Zulieferer sind nach der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 (der national und international bedeutendsten Norm im Qualitätsmanagement) zertifiziert.

Großer Ball
Größe: ∅ 11 cm - Gewicht: ca. 360 g

Kleiner Ball
Größe: ∅ 9 cm - Gewicht: ca. 270 g

Material "BALLance" - Ballkörper
Der speziell für die „BALLance“-Bälle entwickelte Weichintegralschaum zeichnet sich durch hohe Temperatur- und Medienbeständigkeit sowie geringe Wasseraufnahme aus.
Die Bälle erfüllen 34 Prüfkriterien, u. a. sind sie:
- weichmittelfrei
- antiseptisch
- hautfreundlich
- frei von klimaschädlichen Treibmitteln.

Die neuartige Schaumstruktur ist von einem renommierten süddeutschen Hersteller individuell auf das Produkt abgestellt worden. Die spezielle Oberflächenstruktur vertieft die massageähnlichen Effekte. Von der Ball-Oberfläche mit Vertiefungen profitieren die sensiblen Mechanorezeptoren der Haut sowie die kleinsten Blutgefäße im myofaszialen Gewebe.

Die Aussparung der Wirbelsäule wird durch die Feder erreicht. Diese ermöglicht, dass der Ball während der Übungen flexibel bleibt und sich funktionell anpasst.

Feder und Scheibe des „BALLance“ - Balls
Federn und Scheiben werden von einer Firma im Sauerland, die auf eine über 40-jährige Erfahrung in der Federentwicklung und –herstellung verfügt, eigens für die „BALLance“ - Bälle entwickelt und angefertigt.

Sämtliche Teile werden in Deutschland hergestellt und nur hochwertige Vormaterialien deutscher Lieferanten eingesetzt.

Jeder einzelne Bearbeitungsschritt unterliegt einer ständigen Qualitätskontrolle und wird nach einschlägigen Normen überprüft. Allein aus Kostengründen wird äußerst ressourcensparend gearbeitet. Alle Firmen, die für das Unternehmen externe Arbeitsgänge übernehmen, liegen in unmittelbarer Nähe des Produktionsstandortes, sind umwelt- und verfahrenstechnisch über einschlägige Normen zertifiziert und unterliegen einer ständigen Kontrolle des Umweltamtes

Die Feder sorgt, ähnlich wie Sehnen und Bänder, für Flexibilität und Stabilität zugleich. Durch sie passen sich die Bälle flexibel und individuell an. Dabei wird die Wirbelsäule behutsam und angenehm ausgespart.

Die Ballkörper verhalten sich ähnlich wie Muskeln. Sie verändern ihre Form bei Beanspruchung und kommen danach in ihre ursprüngliche Form zurück. Das ist, als wenn sie sich, ähnlich wie die Muskeln, regenerierten.

Unser Produkt ist pure Entlastung und Entspannung für Rückenmuskulatur und Bandscheiben .